Sulzbach feiert Geburtstag!

Bild900 Plakat oSpUnter dem Motto „Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die letzten 900 Jahre Ortsgeschichte“ steht das große Sulzbacher Jubiläumsfest vom 5. bis 7. Juni 2015 rund um die neu gestaltete Ortsmitte. Beginnend im späten Mittelalter bis in die Neuzeit gibt es eine Menge Interessantes zum Mitmachen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen und Anfassen.

Mit 9 Böllerschüssen auf dem Parkplatz beim Friedhof kündigt die Bürgerwehr Ettlingen die Festeröffnung am Freitag, 5. Juni 2015, um 18 Uhr an. Zusammen mit den Rastatter Fahnenschwingern, der Bürgerwehr Ettlingen, dem Musikverein Sulzbach, der Tanzgruppe Sulzbach, den Sulzbacher Aposteln, Handwerkern, Bauern, Zünften und einer von Pferden gezogenen Bierkutsche ziehen wir durch die festlich geschmückten Straßen zum Rathausplatz. Alle Interessierten, vor allem alle Sulzbacher sind eingeladen, sich diesem Zug anzuschließen. Wir freuen uns auch über viele Zuschauer entlang der Zugstrecke. Auf dem Rathausplatz erwartet Sie ein buntes Programm, das mit dem Fassanstich beginnt. Die Gestaltung des Abends liegt in den Händen der Sulzbacher Vereine und Gruppierungen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zur Unterhaltung spielen die Glasbachtaler Musikanten auf.

Achtung! Diese Abendveranstaltung am Freitag spielt sich ausschließlich auf dem Rathausplatz ab. Die vielen Attraktionen, die wir Ihnen anlässlich des Jubiläumsfestes entlang unserer Festmeile bieten, erleben Sie am Samstag und Sonntag.

Mit einem Morgenlob in der St.-Ignatius-Kapelle startet am Samstagmorgen das große Festprogramm, in dessen Verlauf jeder nach seinen Interessen und seinem Geschmack auf seine Kosten kommt. Ein historisches Spektakel bietet sich den Besuchern. Von mittelalterlichen Lagern, Handwerkern, Gauklern, Musikdarbietungen der verschiedenen Epochen über Dorf-Café, orientalisches Café, einen Dorfladen mit allerlei original Sulzbacher Leckereien aus Küche und Keller, bis hin zu Gebratenem, Gegrilltem und Gesottenem, einer schummrigen 20er-Jahre-Bar und einem umfangreichen Kinderprogramm werden die Gäste in die vergangenen 900 Jahre entführt. Ein Flyer mit ausführlichen Hinweisen auf alles, was das Jubiläumsfest bietet, führt die Gäste gezielt durch die Festmeile.

Gemeinsam sind wir stark! Während der 5jährigen Vorbereitungszeit ist viel gelaufen im Dorf. In Handarbeit erstellten fleißige Helferinnen und Helfer aus allen Vereinen und Gruppierungen und viele interessierte Sulzbacher u.a. die komplette Standkleidung der jeweils dargestellten Epoche, Verkaufsstände, urige Biertische, schützende Bretterwände, Laternen für Dorfladen und abendliche Festbeleuchtung. Diese Aufzählungen sind nur ein Abriss, in Wirklichkeit ist noch viel viel mehr passiert. Kommen und staunen Sie!

Knapp zwei Wochen vor dem großen Fest, am Pfingstmontag, 25.05.2015 findet in der neu renovierten St.-Ignatius-Kirche der Fest- und Dankgottesdienst statt, gemeinsam gestaltet von Kirchenchor und Musikverein Sulzbach. Zur Aufführung kommt die Missa Brevis von Jacob de Haan.

Die Planungsgruppe und der eigens für dieses Fest gegründete Verein Sulzbach 900 e.V., der ein Zusammenschluss aller Sulzbacher Vereine und Vereinigungen ist, freuen sich auf das Fest und viele Gäste, die fröhlich mit uns feiern.

Sulzbacher Geschichte(n)

Sulzbach feiert 2015 sein 900-jähriges Bestehen. Seit dem Jahr 1115 ist eine Menge passiert und es gibt viel zu erzählen...

Weiterlesen...

Zwei Sulzbacher Vereine organsierten erstmals Malscher Ferienprogramm

Ballspiele aller Art waren beim 27. Malscher Ferienprogramm, das am Donnerstag, dem 16. August 2012 in und um die Freihofhalle in Sulzbach stattfand...

Weiterlesen...

Gemeinschaftslogo für die Ortsjubiläen

In einer gemeinsamen Sitzung der Lenkungsgruppe und der Querschnittsgruppe PR/Werbung an der außerdem Mitglieder des Vereins "Sulzbach 900" teilgenommen haben, wurde das von der...

Weiterlesen...

Viele Schritte in Richtung Jubiläum

Es sollte nicht als schlechtes Omen gewertet werden, dass die erste Veranstaltung des Vereins Sulzbach 900 beinahe Opfer des heftigen Regens wurde. Die Veranstalter um den Vereinsvorsitzenden Bruno Fischer hatten...

Weiterlesen...